Kammern und Verbände




Die Handwerkskammer Dresden möchte das Handwerk als Rückgrat des sächsischen Mittelstandes nachhaltig stärken und bietet für Kammermitglieder reichhaltige Unterstützungsmöglichkeiten. Einmal im Monat können sich Interessierte Kamenzer Rathaus durch den Betriebsberater Dirk Pannenborg beraten lassen. Anmeldungen sind unter 0351/464 0947 möglich.
 
ausgewählte Themen:
 
Azubi-und Fachkräftebörsen
 
Finanzierung & Förderung
 
Recht
 
Weiterbildung


Die Industrie- und Handelskammer Dresden ist Interessenvertreter der regionalen Wirtschaft. Sie informiert und berät ihre Mitgliedsunternehmen umfassend und kompetent. Für Unternehmen des ehemaligen Landkreises Kamenz und der Stadt Hoyerswerda ist die Geschäftsstelle Kamenz zuständig. Nähere Informationen zum Service der Kammer finden Sie auf der Website.
 
ausgewählte Themen:
 
Ausbildung
 
Existenzgründung
 
Finanzierung & Födermittel
 
Weiterbildung
 


Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Wirtschaftsregion Dresden ist die branchenübergreifende, freiwillig organisierte Interessenvertretung des Mittelstandes.
 
Zwischen Riesa–Zittau; Weißwasser–Altenberg vernetzt er mittelständische Unternehmen untereinander sowie mit den Partnern aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Kultur.
 
Durch vielfältige Aktivitäten und persönliche Betreuung schafft er ein Netzwerk zwischen der Metropole Dresden und dem umliegenden ländlichen Raum.
 
ausgewählte Themen:
 

- monatliche „News.regional“
- www.mi-tag.de – der jährliche Mittelstandstag der Region
- www.dresdner-industrietage.de – die Fachkräfteinitiative
- www.mittelstand-oberlausitz.com
- www.dresden.bvmw.de




Wachstumsregion Dresden
Das Projekt „Ab in die Wachstumsregion Dresden!“ wird mit Mitteln des Freistaates Sachsen nach der Förderrichtlinie FR-Regio des Staatsministerium des Innern gefördert.